News

14.04.2021

Baustart Gesamtsanierung Mehrfamilienhaus in Fehraltorf

Das ganze Planungsteam freut sich über den anfangs April erfolgten Baustart zur Gesamtsanierung des Mehrfamilienhauses an der Mülistrasse in 8320 Fehraltorf.

Unser Architekturbüro durfte für die private Bauherrschaft bereits vor geraumer Zeit eine Zustandsuntersuchung mitsamt Potentialanalyse erarbeiten. In einem späteren Aktualisierungsprozess anerbot die zwischenzeitlich durch das Baureglement eingeräumte Möglichkeit einer Aufstockung die erhoffte Ausgangslage zu einem attraktiven und wirtschaftlichen Projekt.

In einer intensiven und äusserst kompakten Planungs- und Vorbereitungszeit wurde ein ansprechendes Sanierungs- und Aufwertungskonzept für die 11 bestehenden 3-Zimmerwohnungen erarbeitet, vervollständigt durch die Ergänzung einer 3- und einer 4-Zimmerwohnung mit sehr grosszügigen Terrasse im aufgestockten Geschoss.

Aus den massgebenden Ansprüchen und Anforderungen der Bauherrschaft wurden folgende planerische Schwerpunkte definiert und umgesetzt:
– eine ökologisch geprägte energetische Sanierung (Energieerzeugung und Gebäudehülle)
– die gestalterische Aufwertung der Bestandswohnungen mittels präzisen räumlichen Neuzuordnungen sowie durch die Neugestaltung von Küche, Nasszellen und Oberflächen
– die Erstellung von attraktiven neuen Wohneinheiten im in Holzbauweise konzipierten aufgesetzten Baukörper.

In der Überzeugung, eine planerisch gute Umsetzung der gestalterischen und ökonomischen Vorgaben der Bauherrschaft erarbeitet zu haben, freuen wir uns über die begonnene Bautätigkeit und wünschen allen Beteiligten eine erfolgreiche und unfallfreie Bauzeit sowie gutes Gelingen.

18.03.2021

Objektübergabe Mehrfamilienhaus Apollostrasse

Ende Februar 2021 durften wir der Bauherrschaft das renovierte denkmalgeschützte Wohnhaus mit 5 Wohnungen an der Apollostrasse im Zürcher Hottingerquartier übergeben. Wir blicken stolz auf das neue Erscheinungsbild des Gebäudes aus der Bauperiode 1910 – 1919. Das Ziel des Umbaus, die Wohnungen mit einer hofseitigen Erweiterung, dem Einbau von zeitgemässen Küchen und Nasszellen sowie dem Anbau eines nach Süden ausgerichteten Balkonstranges aufzuwerten, erachten wir als sehr gelungen. Begleitet und ergänzt wurden die Sanierungsmassnahmen von einer rücksichtsvollen Auffrischung der Wohnräume, dem Einbau einer neuen, grosszügigen und hellen Maisonette-Wohnung im Dachgeschoss sowie dem sorgfältigen Einsetzen einer neuen Aufzugsanlage im Treppenhauskern.

Unser aufrichtiger Dank und grosses Kompliment gilt dem gesamten Planungsteam unter der Leitung von Martin Freiburghaus mit Unterstützung von Luana Voisard. In intensiver und enger Zusammenarbeit mit Fachleuten und mit der Denkmalpflege wurden sämtliche Schritte mit grösster Sorgfalt und virtuoser Weitsicht geplant und umgesetzt. Das beachtliche Ergebnis zeigt eine stilechte Restaurierung der Ausbauten unter gewissenhafter Einhaltung von rigorosen ökologischen Vorgaben.

+ zum Projekt

04.02.2021

Baustart Wohnüberbauung Obergasse in Galgenen

Mit Freude verkünden wir den kurz vor Weihnachten 2020 erfolgten Baustart der Wohnüberbauung Obergasse in Galgenen.

Im Auftrag der Bauherrschaft BVK Personalvorsorge des Kantons Zürich entstehen auf einem idyllisch gelegenen Gelände 8 Baukörper mit insgesamt 44 Wohnungen. Unser aus einem Wettbewerb als Siegerprojekt hervorgegangener Entwurf wurde durch die Jury insbesondere für die idealen Ausrichtungen und Besonnungsverhältnisse der Wohnungen sowie für ihre vielfältige und attraktive Aus- und Durchblicke gelobt.

Mit grossem Elan wird unser mit der Ausführungsplanung betraute Team Urs Geiger, Peter Stauffacher und Raphael Zuppiger die Weiterbearbeitung des Bauprojektes angehen.

Die Realisierung des Projektes erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Büro 3°Architekten AG, Stäfa, das mit dem Baumanagement- und Bauleitungsmandat beauftragt wurde.

Wir wünschen dem ganzen Projektteam viel Erfolg und gutes Gelingen.

+ zum Projekt

15.12.2020

Weihnachten 2020

Ein Leuchtturm

In einem von Ungewissheit geprägten Jahr, das mit seinen besonderen Herausforderungen von der ganzen Gemeinschaft viel abverlangt hat, verschaffte es die Fertigstellung und Inbetriebnahme eines Leuchtturmprojektes Freude, Licht und Zuversicht auszustrahlen.

Das von K Plus Architekten zusammen mit der Bauherrschaft entwickelte Pilotprojekt im Zürcher Albisrieden-Quartier entfaltete sich innert kürzester Zeit zum attraktiven Ort der Begegnung, wo die  Bedürfnisse verschiedenster Zielgruppen abgedeckt und die Lebensqualität gezielt gefördert wird. Werte wie gegenseitige Unterstützung und gemeinschaftliches Zusammenleben blühen im Wohngebäude mit seinem vielfältigen Dienstleistungsangebot auf.

Mit grosser Zuversicht und Vertrauen auf eine hoffnungsvolle Zukunft bedanken wir uns bei all unseren Auftraggebern und Partnern für die bereichernde Zusammenarbeit in diesem Jahr sowie für das grosse entgegengebrachte Vertrauen. 

Das ganze Team der K Plus Architekten wünscht Ihnen eine frohe, besinnliche Weihnachtszeit und viel Glück und Gesundheit im neuen Jahr.

Gianluca Cempi