Überbauung «Bandwiesareal»


Beschreibung

Auf die gegensätzlichen städtebaulichen Situationen des Grundstücks schlägt das Projekt eine einfache, aber effektive volumetrische Strategie vor. Auf der anderen Seite der lebendige, öffentliche Charakter der dich bebauten, zukünftigen Begegnungszone Bandwiesstrasse und dem ruhigen, offenen Charakter der Alpenstrasse auf der anderen Seite.

Die grösseren Wohnungen befinden sich in den Hofgebäuden und im Erdgeschoss, während im langen Gebäude entlang der Bandwiesstrasse fast ausschliesslich kleinere Wohnungen, welche auch als Alterswohnungen geeignet wären, entstehen würden. Durch die Anordnung der Gebäudevolumen und die Aufweitung des Innenhofes nach Westen, erhalten alle Wohnungen von ihren Aussenräumen aus einen Blick in die Ferne. Die meisten Wohnungen sind ausserdem mehrseitig, indem sie entweder durchgesteckt sind oder in einer Gebäudeecke zu liegen kommen.

Projektdaten

Adresse
8630 Rüti
Haustyp
Wohnüberbauung
SIA m³
84'053
Anzahl Wohnungen
155
Wettbewerb
Keine Rangierung