Überbauung «Merkurstrasse 46-52», 2. Preis


Merkurstrasse
Merkurstrasse

Beschreibung

Städtebauliches Konzept
Bei der Siedlungsstruktur wird, wie von der Stadtplanung Rapperswil vorgeschlagen, die Ecksituation Knie- und Güterstrasse städtebaulich mit einem Längsbau akzentuiert. In einer selbstverständlichen Art und Weise wird dieser Bau von einem Innenhofgebäude ergänzt.

Der Freiraum, welcher zwischen den Gebäuden aufgespannt wird, und die tolle Aussenterrasse im 2. Obergeschoss sind in Dimension und Natürlichkeit unerwartet und einmalig für Rapperswil.

Projektdaten

Adresse
8640 Rüti
Haustyp
Überbauung
Baujahr
2010
Auftraggeber
Schuler Holzwerkstoffe AG
Wettbewerb
2. Preis