Wettbewerb «Obergass», 1. Preis


Obergass
Obergass
Obergass

Beschreibung

Die vorhandene Siedlungsstruktur wurde in einer adäquaten Körnung weitergeführt. Die Punktbauten, mit jeweils vier bis fünf Wohnungen, vermitteln in ihrer Volumetrie zwischen den umliegenden Doppel- und Reihenhäuser, die gewünschte Positionierung. Die Gebäude liegen harmonisch und mit Umschwung im Park. Die Formensprache der Häuser ist zeitlos modern mit überraschenden Details. Um eine möglichst grosse Freifläche zu generieren, sind die Bauvolumen sehr kompakt. Alle Wohnungen profitieren von der optimalen Besonnung. Eingezogene Loggien gliedern die Baukörper und garantieren allen Einheiten einen privaten gedeckten Aussenraum. Ein feinmaschig definiertes Wegsystem mit Plätzen und Bäumen verbindet das neue Quartier miteinander. Es entstehen ungeahnte Durchblicke, Treffpunkte und Orte zum Verweilen.

Projektdaten

Adresse
8854 Galgenen
Haustyp
Wohnüberbauung
Auftraggeber
BVK Personalvorsorge des Kantons Zürich
Wettbewerb
1. Preis